Ihr Berater für Kalorien und Nährwerte

Laugenbrezel: Kalorien & Nährwerte

Ausführliche Infos zu Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß, Fettgehalt, Fructose und Histamin

Schnelle Kalorien Abfrage

Welche Laugenbrezel Kalorien möchten Sie wissen?

Die Laugenbrezel ist ein Hefegebäck, das durch das Eintauchen in Natronlauge seine typische Farbe und den bezeichnenden Geschmack erhält. In den Bäckereien ist sie vor allem in Süddeutschland beheimatet, findet aber nicht nur durch TK-Produkte mittlerweile überall ihre Anhänger.

Laugenbrezel: Kalorien und Nährwerte

Eine durchschnittlich große Laugenbrezel hat ein Gewicht von 85 Gramm. Es gibt aber auch leichtere und schwerere Produkte. So fängt das Gewicht bei 70 Gramm an und hört bei 250 Gramm für die große Oktoberfest Brezel auf.

Nährwerte pro 100 Gramm Laugenbrezel:

  • 1.287 kJ / 307 kcal
  • 9,1 g Eiweiß
  • 4,1 g Fett
  • 55,8 g Kohlenhydrate

Eine durchschnittliche große Laugenbrezel (85 Gramm) kommt auf einen Brennwert von 1.094 kJ / 261 kcal.

100 Gramm enthalten 3,8 Gramm Ballaststoffe und 25,1 Gramm Wasser.

Zucker, Fructose und Lactose:

  • 0,81 g Gesamtzucker
  • 0,04 g Glucose
  • 0,02 g Fructose
  • 0,37 g Saccharose
  • 0 g Lactose

Ohne Salz weisen 100 Gramm Brezel 1.297 kJ / 310 kcal auf, was für ein Stück einen Kaloriengehalt von 1.102 kJ / 264 kcal ergibt.

Eine Laugenbrezel von Aldi kommt auf einen Kaloriengehalt von 1.242 kJ / 295 kcal bei einem Gewicht von ca. 102 Gramm. Die Brezeln von Lidl weisen 1.217 kJ / 288 kcal je 100 Gramm auf.

Laugenbrezeln zählen zu den histaminarmen Lebensmitteln, können aber durch die enthaltene Hefe bei HIT unverträglich sein.

Laugenbrötchen Kalorien

Laugenbrezel

Laugengebäck enthält vor allem Vitamin B1. Weiter sind unter anderem Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin B5, Vitamin B6, Vitamin A und Vitamin K enthalten. Auch Kalzium, Magnesium, Phosphor, Natrium und Kalium enthält die Brezel. Viele Nährstoffe sind es nicht, unterm Strich ist das Gebäck eine Kohlenhydratbombe.

Laugenbrezel mit Butter: Kalorien und Nährwerte

In Bayern darf die Butterbrezel in keinem Bäckersortiment fehlen. Die Laugenbrezel wird dazu quer aufgeschnitten und auf der unteren Seite mit Butter bestrichen. Danach wird die obere Hälfte wieder drauf gelegt.

Nährwerte pro 100 Gramm Laugenbrezel mit Butter:

  • 1.629 kJ / 389 kcal
  • 9,2 g Eiweiß
  • 10,8 g Fett
  • 61,6 g Kohlenhydrate

Eine durchschnittliche große Laugenbrezel (85 Gramm) kommt mit Butter auf einen Brennwert von 1.385 kJ / 331 kcal.

100 g Laugenbrezel mit Butter enthalten 3,1 Gramm Ballaststoffe und 12,3 Gramm Wasser.

Zucker, Fructose und Lactose:

  • 0,95 g Gesamtzucker
  • 0,04 g Glucose
  • 0,03 g Fructose
  • 0,40 g Saccharose
  • 0,06 g Lactose

Laugenbrezeln zählen zu den histaminarmen Lebensmitteln, können aber durch die enthaltene Hefe bei HIT unverträglich sein.

Weisswurst Kalorien

Durch das Salz auf der Brezel ist der Natriumgehalt höher als bei Popcorn oder Chips. Wer das vermeiden möchte, macht einen Großteil des Salzes einfach ab. Das kohlenhydratreiche, schmackhafte Gebäck ist weder gesünder noch ungesünder als weißes Brot oder Brötchen.

Laugegebäck mit Käse: Kalorien und Nährwerte

Laugengebäck, zu dem neben der Brezel auch die Brötchen, die Laugenstangen und das kleine Laugenkonfekt zählen, gibt es in bayerischen Bäckereien in unzähligen Variationen. Häufig sind die Gebäckstücke mit Käse gebacken zu finden, aber auch mit Käse und Speck sowie mit Käse und Zwiebeln.

Nährwerte pro 100 Gramm Laugengebäck mit Käse:

  • 1.470 kJ / 351 kcal
  • 14,4 g Eiweiß
  • 12,4 g Fett
  • 43,7 g Kohlenhydrate

Es enthält 2,2 Gramm Ballaststoffe und 23,9 Gramm Wasser.

Zucker, Fructose und Lactose:

  • 0,63 g Gesamtzucker
  • 0,03 g Glucose
  • 0,02 g Fructose
  • 0,29 g Saccharose
  • 0 g Lactose

Laugengebäck mit Käse und Zwiebeln kommt auf einen Brennwert von 1.355 kJ / 324 kcal und mit Käse und Speck auf 1.358 kJ / 324 kcal (je 100 Gramm).

Laugengebäck zählt zu den histaminarmen Lebensmitteln, kann aber durch die enthaltene Hefe bei HIT unverträglich sein.