Kalorien Guide - Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett - Nährwerte von Lebensmitteln

Mozzarella: Kalorien und Nährwerte

Bereits seit dem zweiten Jahrhundert nach Christus werden in der Gegend um Neapel und in Kampanien Hausbüffel gehalten. Genau aus dieser Gegend kommt der originale Mozzarella di Bufala Campana - Büffelmozzarella - der seit 1996 EU-weit geschützt ist. Er wird aus reiner Büffelmilch hergestellt. Sein Geschmack ist viel intensiver, als der herkömmlich bekannte Mozzarella und seine Struktur ist weicher. Der originale Büffelmozzarella ist nicht so gummiartig wie der Mozzarella aus Kuhmilch.

Meistens wird der Mozzarella, der für seine Reife übrigens nur ein bis drei Tage benötigt, in Kugelform hergestellt. Aufbewahrt wird der italienische Käse in einer Salzlake oder in Molke, damit er seinen kräftigen Geschmack nicht verliert. Interessant ist es, zu erfahren, ob der Büffelmozzarella weniger Kalorien aufweist, als der herkömmliche Mozzarella.

Mozzarella: Kalorien und Nährwerte

Eine Kugel Mozzarella, wie wir sie aus der Kühltheke des Supermarkts kennen, bringt ein Gewicht von 125 Gramm auf die Waage. Nachfolgend die Kalorien und Nährwerte von Mozzarella mit 45% Fett i. Tr. für 100 Gramm und für eine Kugel:

100 Gramm Mozzarella:

  • 1.026 kJ / 247 kcal
  • 17,5 Gramm Eiweiß
  • 19,0 Gramm Fett
  • 1,5 Gramm Kohlenhydrate

1 Kugel Mozzarella (125 g):

  • 1.283 kJ / 309 kcal
  • 21,9 Gramm Eiweiß
  • 23,8 Gramm Fett
  • 1,9 Gramm Kohlenhydrate

Mozzarella

Mozzarella light: Kalorien und Nährwerte

Wer Wert legt auf eine fettreduzierte Ernährung wird eher zum Leicht-Mozzarella greifen. Auch hier wiegt die Kugel 125 Gramm. Nachfolgend der Kaloriengehalt und die Nährwerte des Mozzarella light für 100 Gramm und für eine Kugel:

100 Gramm Mozzarella light:

  • 655 kJ / 157 kcal
  • 19,0 Gramm Eiweiß
  • 8,5 Gramm Fett
  • 1,0 Gramm Kohlenhydrate

1 Kugel Mozzarella light (125 g):

  • 819 kJ / 196 kcal
  • 23,8 Gramm Eiweiß
  • 10,6 Gramm Fett
  • 1,3 Gramm Kohlenhydrate

Büffelmozzarella: Kalorien und Nährwerte

Der Mozzarella di Bufala Campana ist der ursprüngliche Büffelmozzarella, der aus der italienischen Gegend von Kampagnien (Süditalien) kommt. Ein leicht verdaulicher Käse mit hochwertigen Proteinen, der aus Wasserbüffelmilch hergestellt wird. Aufgrund des intensiveren Geschmacks wird der Büffelmozzarella von Vielen geschätzt. Nachfolgend die Durchschnittswerte der Kalorien und Nährwerte von 100 Gramm Büffelmozzarella sowie für eine Kugel von 125 Gramm:

100 Gramm Büffelmozzarella:

  • 1.029 kJ / 246 kcal
  • 16,2 Gramm Eiweiß
  • 20 Gramm Fett
  • 0,4 Gramm Kohlenhydrate

1 Kugel Büffelmozzarella (125 g):

  • 1.286 kJ / 308 kcal
  • 20,3 Gramm Eiweiß
  • 25 Gramm Fett
  • 0,5 Gramm Kohlenhydrate

Tomate Mozzarella Kalorien

Zu den beliebtesten Mozzarella Gerichten gehört Tomate Mozzarella. Dazu werden Mozzarella und Tomaten in Scheiben geschnitten, auf einem Teller angerichtet, mit Basilikumblättern verziert und mit Salz, Pfeffer gewürzt. Etwas Olivenöl und Balsamico dazu und fertig ist Tomate Mozzarella. Der Kaloriengehalt von Tomate Mozzarella variiert je nach Menge der Zutaten. Nachfolgend eine Berechnung von Tomate Mozzarella:

  • 1 Kugel Mozzarella = 1.283 kJ / 309 kcal
  • 2 Tomaten á 80 Gramm = 116 kJ / 28 kcal
  • 5 Blätter frisches Basilikum = 8 kJ / 2 kcal
  • etwas Salz (0 kcal) und Pfeffer (4 kJ / 1 kcal)
  • 1 Esslöffel Olivenöl = 452 kJ / 108 kcal
  • ½ Esslöffel Balsamico Essig = 33 kJ / 8 kcal
  • = 1.896 kJ / 456 kcal

Tomate Mozzarella schlägt in unserer Beispiel-Berechnung mit 456 Kilokalorien zu Buche. Wer hier Kalorien sparen möchte, der kann weniger Olivenöl verwenden.

Verschiedene Mozzarella-Arten

Die originale und somit ursprünglichste Mozzarella-Variation ist der Mozzarella di Bufala Campana. Er wird aus reiner Büffelmilch hergestellt und ist kräftig im Geschmack. Die kleinen Mozzarella-Bällchen, die es an der Käsetheke offen, in Salzlake schwimmend zu kaufen gibt, heißen Bocconcini und sind überwiegend aus Kuhmilch, daher milder im Geschmack.

Aus Kampanien kommt ein besonderer Büffelmozzarella, der in zylindrischen Gefäßen über Stroh geräuchert wird. Auch der Mozzarella affumicata ist ein Räucherkäse, der in Fässern über verschiedenen Holzsorten dem Rauch ausgesetzt wird. Es ist ein fester Mozzarella, der in größeren Kugeln angeboten wird. Und bei den Mozzarella Sticks handelt es sich, um frittierte Mozzarella Stücke, die mit Dip als Vorspeise gereicht werden.

Der Mozzarella und Italien

In der italienischen Küche gehört der Mozzarella dazu. Er wird zur Vorspeise zum Beispiel frittiert mit einem leckeren kalten Sößchen aufgetischt, oder paniert und als gebackener Mozzarella serviert. Auch im Salat mit Tomaten oder auf der Pizza als Käsebelag ist der Mozzarella in Italien unabkömmlich.

Selbst zum schmackhaften Dessert wird der Mozzarella verarbeitet. Es lässt sich zum Beispiel ein leckerer Früchtewrap mit Mozzarella herstellen. Dazu werden Bananen und Ananas in kleine Würfel geschnitten und der Mozzarella wird in zarte Streifen geteilt. Anschließend werden Käse und Früchte mit Crème fraîche vermischt, sodass eine streichfähige Füllung entsteht. Ein fertiger Wrap wird langsam in der Mikrowelle erhitzt. Nun wird die Füllung auf den Wrap gebracht und der Wrap wird aufgewickelt. Fertig ist eine einfache, aber sehr leckere Nachspeise.

Könnten diese Seiten Sie auch interessieren?