Kalorien Guide - Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett - Nährwerte von Lebensmitteln

Kichererbsen: Kalorien und Nährwerte

Der Name Kichererbse leitet sich aus dem Lateinischen ab. Das lateinische Wort für Erbse ist nämlich "cicer". Eine Kichererbse ist also "doppelt gemoppelt" eine Erbsenerbse. Schon vor 8000 Jahren wurde die Kichererbse in Kleinasien kultiviert und hat sich von dort über den Mittelmeerraum bis nach Indien verbreitet. Sie wird nur in warmen Ländern angebaut, da sie viel Hitze benötigt aber wenig Wasser. Die nussig schmeckenden Kichererbsen sind entweder vorgekocht im Handel erhältlich oder als getrocknete Hülsenfrüchte.

Sollen die getrockneten Kichererbsen verarbeitet werden, müssen sie vorher 24 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht werden und quellen. Aus Kichererbsen lassen sich leckere Eintöpfe oder Kichererbsenpüree herstellen. Und wer gerne marokkanisch isst, der kennt sicher die kleinen runden Bällchen, die Falafel genannt werden. Sie werden aus Kichererbsen-Mus hergestellt. Da die ausländische Küche auch in Deutschland immer mehr Einzug hält, gewinnt die Kichererbse mehr und mehr an Bedeutung. Daher sind sowohl ihre Inhaltsstoffe als auch ihr Kaloriengehalt interessant.

Kichererbsen getrocknet: Kalorien und Nährwerte

Kichererbsen sind im Handel als getrocknete Samen erhältlich. Diese werden, wie oben beschrieben eingeweicht und dann gekocht bzw. zubereitet. Für eine Portion rechnet man ca. mit 50 Gramm der getrockneten Samen. Nachfolgend die Kalorien und Nährwerte von 100 Gramm Kichererbsen getrocknet:

  • 1.322 kJ / 316 kcal
  • 21 Gramm Eiweiß
  • 6,4 Gramm Fett
  • 47 Gramm Kohlenhydrate

1 Portion getrocknete Kichererbsen mit 50 Gramm hat somit 661 kJ / 158 kcal.

Kichererbsen

Kichererbsen gekocht: Kalorien und Nährwerte

Wie bei vielen Lebensmitteln ändern sich der Kaloriengehalt und die Nährwerte durch das Kochen. Im gekochten Zustand rechnet man für eine Portion mit ca. 150 Gramm. Nachfolgend die Kilokalorien und Nährwerte von 100 Gramm Kichererbsen gekocht:

  • 502 kJ / 120 kcal
  • 7 Gramm Eiweiß
  • 2,4 Gramm Fett
  • 19 Gramm Kohlenhydrate

1 Portion gekochte Kichererbsen mit 150 Gramm weist 753 kJ / 180 kcal auf.

Erbsen Kalorien

Kichererbsen Konserve: Kalorien und Nährwerte

Im Supermarkt sind Kichererbsen auch als Konserve erhältlich, z.B. von Bonduelle. Nachfolgend die Kalorien und Nährwerte der Kichererbsen Konserve, aufgeteilt in 100 Gramm sowie 1 Dose (abgetropft 265 Gramm):

Kichererbsen Konserve 100 gr:

  • 503 kJ / 120 kcal
  • 6,4 Gramm Eiweiß
  • 2,2 Gramm Fett
  • 14,7 Gramm Kohlenhydrate

1 Dose Kichererbsen (265 gr):

  • 1.330 kJ / 318 kcal
  • 17 Gramm Eiweiß
  • 5,8 Gramm Fett
  • 39 Gramm Kohlenhydrate

Sind Kichererbsen gesund?

Ja, das sind sie! Denn die Kichererbse hat einen hohen Gehalt an Eiweiß, was sie auch bei den Vegetariern so beliebt macht. Kichererbsen bestehen zum Teil aus Eiweiß mit essenziellen Aminosäuren und weisen auch einen hohen Gehalt an Ballaststoffen auf. Das macht sie zu einem Allround-Lebensmittel. Sie machen satt und sind gesund.

An wertvollen Mineralstoffen sind in Kichererbsen vor allem Magnesium, Zink, Eisen und Kupfer enthalten. Obwohl der Fettgehalt der Kichererbse höher ist, als bei anderen Hülsenfrüchten, ist sie kein Dickmacher. Die Fette der Kichererbse sind hauptsächlich ungesättigte Fettsäuren. Auch an Vitaminen geizt die orientalische Hülsenfrucht nicht. Sie versorgt uns mit den Vitaminen K, E, B1, B2, B6 und auch mit etwas Vitamin C.

Mit diesem Wissen kann der Freund der arabischen Küche guten Gewissens einmal mehr die beliebten Falafeln bestellen. Oder er versucht ein Kichererbsengericht zu Hause nachzukochen. Die gesunde Hülsenfrucht bietet viele Verwendungsmöglichkeiten.

Könnten diese Seiten Sie auch interessieren?