Kalorien Guide - Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett - Nährwerte von Lebensmitteln

Thunfisch: Kalorien und Nährwerte

Der Thunfisch ist dem Deutschen in unterschiedlichen Variationen bekannt. Manche lieben ihn aus der Dose, eingelegt in Öl oder Salzwasser. Der Fernost-Fan bevorzugt ihn in frischem Rohzustand, wie er bei Sushi Verwendung findet. Das Thunfisch-Steak vom Grill, schön saftig, nicht zu lange gebraten, ist für manchen eine kalorienarme Alternative zum Bauchfleisch. Und selbst dem "Fisch-Banausen" bleibt der Thunfisch dank Greenpeace im Gedächtnis.

Wer ein leidenschaftlicher Fisch-Esser ist, der wird vielleicht eine andere Fischart bevorzugen, da der Thunfisch im Geschmack eher fleischähnlich ist. Dennoch liefert er nicht weniger Eiweiß als andere Fische. Wie steht es aber mit seinem Kaloriengehalt?

Thunfisch: Kalorien und Nährwerte

ThunfischDer Blauflossenthunfisch, auch Roter Thun gennannt, hat folgende Kalorien und Nährwerte auf 100 Gramm:

  • 602 kJ / 144 kcal
  • 23 Gramm Eiweiß
  • 5 Gramm Fett
  • 0 Gramm Kohlenhydrate

Thunfisch-Filets aus der Tiefkühltruhe weisen dagegen folgende Kilokalorien und Nährwerte auf 100 Gramm auf:

  • 933 kJ / 223 kcal
  • 22 Gramm Eiweiß
  • 15 Gramm Fett
  • 0 Gramm Kohlenhydrate

Dose Thunfisch: Kalorien und Nährwerte

Die meisten von uns kennen den Thunfisch aus der Dose, wie er zum Beispiel von Saupiquet angeboten wird. Diesen gibt es Natural, also ohne Öl sowie auch mit Öl. In einer kleinen Dose Saupiquet Thunfisch sind 56 Gramm Thunfisch (abgetropft). Nachfolgend die Kalorien für eine Dose Thunfisch sowie auch für 100 Gramm (jeweils auf das Abtropfgewicht gerechnet):

100 Gramm Thunfisch natural:

  • 426 kJ / 100 kcal
  • 24 Gramm Eiweiß
  • 0,5 Gramm Fett
  • 0 Gramm Kohlenhydrate

1 Dose Thunfisch natural (56 Gramm):

  • 239 kJ / 56 kcal
  • 13,4 Gramm Eiweiß
  • 0,3 Gramm Fett
  • 0 Gramm Kohlenhydrate

100 Gramm Thunfisch in Öl:

  • 803 kJ / 192 kcal
  • 28 Gramm Eiweiß
  • 8 Gramm Fett
  • 0 Gramm Kohlenhydrate

1 Dose Thunfisch in Öl (56 Gramm):

  • 450 kJ / 108 kcal
  • 17,7 Gramm Eiweiß
  • 4,5 Gramm Fett
  • 0 Gramm Kohlenhydrate

Wie gesund ist Thunfisch?

Diese Frage lässt sich nicht allgemein beantworten, denn es kommt darauf an, wo der Fisch gefangen wurde und wie alt er ist. Da der Thunfisch in der Nahrungskette weit oben steht, enthält sein Körper all die Giftstoffe, die seine Beutetiere vorher aufgenommen haben. Da der Thunfisch recht alt werden kann, ist es möglich, dass sich in seinem Körper Umweltgifte ansammeln. Auch ist der Thunfisch immer wieder im Gespräch, da er oft mit Treibnetzen gefangen wird, in denen sich z.B. auch Delfine verfangen.

Wer einen unbelasteten Thunfisch auf dem Teller hat, der kann seinen Körper mit einem gesunden Nahrungsmittel verwöhnen. Der hohe Eiweißgehalt ist wichtig für die Muskeln. Darum sollte sich jeder, ab und zu, Thunfisch gönnen. Übrigens enthält auch der Thunfisch in der Dose gesundes Eiweiß. Für alle, die Fisch nicht so gerne mögen, es aber gerne mit dem Thunfisch versuchen möchten, hier ein schmackhaftes Rezept:

Rezept: Thunfischsalat

Es werden eine rote, eine gelbe und eine grüne Paprika gewaschen, geputzt und in kleine Würfel geschnitten. Eine mittelgroße Zwiebel wird ebenfalls klein gewürfelt und kommt zusammen mit den Paprikawürfelchen in eine Schüssel. Eine Dose Thunfisch in Öl wird einschließlich des Öles in die Schüssel dazugegeben. Alles wird gut vermengt und mit Salz, Pfeffer, Essig und gegebenenfalls noch ein wenig Öl abgeschmeckt. Petersilie darüber streuen – fertig!

Könnten diese Seiten Sie auch interessieren?